Kategorien
Allgemein Leben

Weites Land

Wenn man seinen Gedanken mal Raum geben will, gibt es nix besseres als einen kleinen Spaziergang zu genießen. Dabei kann es schon mal passieren, das man einer gefühlten Ewigkeit keine Menschenseele begegnet. Dann weht einem der Wind um die Nase , und der Blick erfreut sich einer schier endlosen Landschaft.

Man ist den Naturgewalten scheinbar ausgeliefert. Doch wer aufmerksam die Firmamente beobachtet, kann einen nahenden Regenschauer von weitem erkennen. So ziehen diese wie Bindfäden vom Himmel herab, und benetzen das Land. Und selbst wenn einem der Regen überrascht, kann es mit der richtigen Kleidung selbst zum Genuss werden. Wenn es ein feiner Landregen ist, weich und sanft fällt dieser senkrecht vom Himmel herab. Dann bekommt selbst die Luft einen anderen Geruch.